top of page

Ein fantastischer Tag des Taekwon-Do: ITF Suisse Freundschaftswettbewerb 23.Sept. 2023



Hallo, liebe Eltern und Taekwon-Do Schüler!

Wir haben gerade einen unglaublichen Wettkampftag im Nationalen Taekwon-Do Trainingszentrum in Spreitenbach abgeschlossen! Dieses Event, das am Samstag, den 23. September, stattfand, war ein aussergewöhnliches Treffen von Können, Disziplin, Freundschaft und Gemeinschaftsgeist.


Das Event

Mehr als 40 Taekwon-Do Wettkämpfer aus verschiedenen Städten, einschliesslich Baden, Basel, Klingnau und natürlich Spreitenbach, kamen zusammen, um ihr Können in Taekwon-Do zu zeigen. Der Tag war mit 30 Veranstaltungen gefüllt, die sich an alle Altersgruppen und Könnensstufen richteten. Vom Speed-Kick und Formen für unsere jüngeren Mitglieder bis zu den fortgeschrittenen Formen (Tul), Sparring (Matsogi) und Kraftbruchtest (Wirok) für unsere älteren Mitglieder war der Wettkampf lebendig, aufregend und wirklich allumfassend.


in herzlicher Beginn

Das Event begann mit einer herzlichen Rede vom Präsidenten des ITF Suisse, Peter Regan 5.Dan. Er drückte seine Dankbarkeit gegenüber allen Beteiligten aus, einschliesslich der Eltern, Wettkämpfer und Freiwilligen, die einen Kiosk mit Erfrischungen und Verpflegung während des gesamten Tages bereitstellten.


Ein besonderer Dank an die Schiedsrichter und Offiziellen

Wir schulden unseren 12 Schiedsrichtern und Offiziellen, die unermüdlich arbeiteten, um einen fairen und sicheren Wettbewerb zu gewährleisten, einen besonderen Dank. Ihre Hingabe und Liebe zum Detail sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Unser Haupt-Schiedsrichter, Suad Bajramovic 4. Dan, zeigte ein hohes Mass an Professionalität und Bestimmtheit und stellte sicher, dass jeder sicher kämpfte. Mit nur ein paar kleineren Prellungen, aber ohne Verletzungen, kann man sicher sagen, dass er hervorragende Arbeit geleistet hat!



Gut investierte Zeit

Ja, Taekwon-Do Wettkämpfe können lange dauern. Dies liegt daran, dass sie Teilnehmer verschiedener Altersgruppen, Ränge und Geschlechter unterbringen müssen. Unser Wettbewerb lief von 11 Uhr morgens bis 16 Uhr nachmittags (ohne die Vorbereitungen davor und das Aufräumen danach), aber jeder Moment war mit Aufregung, Kameradschaft und Lernen gefüllt. Wir glauben, dass Zeit, die in den Aufbau von Fähigkeiten, Freundschaften und Gemeinschaft investiert wird, gut investiert ist.


Die Bedeutung der Unterstützung durch die Gemeinschaft

Wir können gar nicht genug betonen, wie wichtig die Unterstützung von Eltern und Freiwilligen für den Erfolg solcher Veranstaltungen ist. Vom Anfeuern am Spielfeldrand bis zur Unterstützung bei verschiedenen logistischen Aufgaben - Ihre Anwesenheit macht einen erheblichen Unterschied. Ohne Sie hätten wir einen so wundervollen Tag für die Kinder und unsere älteren Mitglieder nicht realisieren können.


Feedback und Freundschaft

Das Feedback, das wir erhielten, war überwältigend positiv. Eltern und Wettkämpfer genossen gleichermaßen die Bandbreite der Veranstaltungen und die Atmosphäre des freundlichen Wettbewerbs. Der Tag ging nicht nur um Gewinnen oder Verlieren; es war eine Feier von Können, Disziplin und vor allem Freundschaft.


Ausblick Der Erfolg dieses Wettkampfes lässt Gutes für zukünftige Veranstaltungen erwarten. Es war herzerwärmend zu sehen, wie die Taekwon-Do Gemeinschaft auf solch spektakuläre Weise zusammenkam. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Wettkampf, der voraussichtlich Mitte bis Ende Februar stattfinden wird, und hoffen, Sie alle dort zu sehen. Behalten Sie die Agenda/Veranstaltungen auf unserer Website tkd-training.ch im Auge.


Bis dahin, weiterhin fleissig üben und einander unterstützen!


Auch alle Informationen für Prüfungen, Techniken und Anforderungen etc. finden Sie auf der Website. Sparring-Schutzausrüstung und Zubehör können in unserem Online-Shop, ebenfalls auf der Website, erworben werden.








276 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page